Kletterherz, was willst Du mehr: majestätische Dolomitengipfel, einzigartige Klettersteige in den Dolomiten, ein gemütliches Schutzhaus mit feinen Betten und bester Küche!
Von unserer Plattkofelhütte starten Sie zu schönen Vie ferrate in den Dolomiten.

Klettersteige
Oskar Schuster Steig > über den Plattkofelanspruchsvoll
Maximillian Steig > über die Rosszähnemittelschwer
Laurenzi Steig > über den Molignonschwierig
Alpinklettern: viele beliebte Alpintouren rund um Platt- und Langkofel.
Kleiner Felsen zum Sportklettern: 5 Touren von 6 Metern
Schwierigkeitsgrad 5-7

Tipp: Oskar-Schuster- Steig am Plattkofel
Anforderungen: Mittelschwerer Klettersteig. Recht lange Tagestour.

Sellajoch > 1,5 h zu Fuß oder mit Bahn Langkofelscharte > 1 h Langkofelhütte-
Aufstieg 2,5 h Plattkofelgipfel > 1 h Plattkofelhütte > 2 h Sellajoch

Ausgangspunkt:
- Sellajoch
- Campitello im Fassatal mit der Bahn zur Col Rodella
- Monte Pana im Grödnertal zur Langkofelhütte

Beschreibung:
Aufstieg: Auf Weg 525 zur Langkofelscharte (2681 m) oder mit der Bahn. Jetzt geht es erst einmal eine knappe Stunde bergab zur Langkofelhütte (2253m). Nun in Richtung SW durch das Plattkofelkar. Hier beginnt der Oskar-Schuster-Steig. Die Steigführung führt über steile Rinnen, Kamine und Stufen. Im letzten Teil gelangt man zum schwierigsten Stück, einer fast senkrechten Wand nur mit Drahtseilen gesichert. Danach ist es nicht mehr weit über den Grat zum Gipfel und somit zum Ende des Klettersteigs.
Abstieg: Auf dem Normalweg vom Gipfel in einer Stunde zur Plattkofelhütte (2300m).
Der Friedrich August Weg (Nr. 557) führt von hier zurück zum Sellajoch.

Klettertipps rund um die Plattkofelhütte:


Südtirol Karte powered by sentres - Outdoorportal und App für Südtirol